Aktuelles der Freischärler

Böllerschützentreffen Dietershofen und Bad Boll

An den letzten zwei Wochenenden waren unsere Böllerschützen aktiv unterwegs um zwei Böllertreffen zu besuchen. Nicht zuletzt um Präsenz zu zeigen und Werbung für das in 2020 stattfindende Südwestdeutsche Böllerschützentreffen, welches in Zeutern stattfindet, zu machen. Dieses wird eingebunden in das Festwochenende vom 12.06. bis 15.06.2020 anlässlich der 1250 Jahrfeier Zeutern und der 50 Jahrfeier Ubstadt-Weiher.

In Dietershofen waren die Böllerschützen, am 16.06. aufgrund unseres eigenen Schützenfestes, nur mit einer kleinen Abordnung unterwegs.

In Bad Boll am 23.06. dagegen, war man fast vollzählig zum “Kanonenschießen” zu Gast. Ab 11 Uhr waren stündlich zwei Salven, vom schön gelegenen Schützenhaus aus, zu hören. Insgesamt sechs mal wurden diese zwei Schuss abgegeben. Zuletzt um 16 Uhr mit einem satten Salutschuss. Es war ein schöner Sonntag in kameradschaftlicher Atmosphäre.

Das nächste Böllertreffen findet am 06.07.2019 in Neudorf statt.

Böllertreffen in Hambrücken

Am 08.06.19 waren wir bei unseren Schützenkameraden aus Hambrücken zum Böllertreffen zu Gast. Seit vielen Jahren ist dieser Termin ein fester Bestandteil unserer Aktivitäten. 7 Schuss haben wir mit Pulverdampf und Donnerhall abgegeben. 


Rathaussturm Ubstadt 

Die Narren übernehmen die Macht
 
Am Rosenmontag unterstützen die Freischärler und der Musikverein Ubstadt traditionell den Elferrat Ubstadt um die Herrschaft über das Rathaus zu erstreiten. 
 
Nach "närrischen" Debatten welche durch Kanonen und Böllerschüsse unterstrichen wurden, gaben das Gemeindeoberhaupt samt Gefolge schließlich auf und die Narren übernahmen das Regiment. 
 
Anschließend begoss man dies im Feuerwehrhaus Ubstadt.